Vom 25. – 28. Mai 2022 heißt es „Homöopathie: Ökologisch | Nachhaltig | Wissenschaftlich – Für fruchtbare Zusammenarbeit in einer vielfältigen Medizin“.

Die Teilnahme ist sowohl direkt vor Ort in Münster als auch bequem virtuell von zu Hause aus möglich.

Allen Teilnehmenden steht die Kongressmediathek ein Jahr zur Verfügung. Für Studierende ist die Teilnahme kostenlos. Alle Informationen finden Sie auf der Kongresswebseite unter www.homoeopathie-kongress.de

Rund 600 Teilnehmer:innen aus dem DACH Raum kamen im Durchschnitt zum Deutschen Ärztekongress für Homöopathie. Neben Ärzten aller Fachrichtungen besuchen auch Apotheker, Veterinäre, Zahnärzte und Medizinstudierende die Jahrestagung , um sich fortzubilden oder über die ärztliche Homöopathie zu informieren.

Der Kongress 2021 wurde aufgrund der andauernden Corona-Pandemie erstmalig als Onlinekongress veranstaltet. Bei diesem Kongress waren zum ersten Mal auch Veterinärmediziner:innen mit einem eigenen Programmstrang vertreten.

Der DZVhÄ vergibt bis zu 8 Fortbildungspunkte pro Tag für das Homöopathie-Diplom. Bei der zuständigen Landesärztekammer werden CME-Fortbildungspunkte für jede Jahrestagung  beantragt und in der Regel mit mindestens 16 Punkten bewilligt. Für Veterinäre werden ATF-Stunden beantragt.

Die Themen des Kongresses richten sich an den Praktiker, der hier Wissen für seine tägliche Praxis mit nach Hause nimmt. Ergänzt wird der Homöopathie-Kongress von einer vielfältigen Industrie-Ausstellung, auf der Arzneimittelhersteller ihr Sortiment präsentieren und Verleger Neuerscheinungen aus der Weiter- und Fortbildung zeigen und mit neuen oder bereits bekannten Autoren ins Gespräch kommen.

Ab 2022 wird der Jahreskongress durch ein überregionales wissenschaftliches Team gestaltet. Die Tagungsorte Lindau (BY), Weimar (TH) und Münster (NRW) werden im wechselnden Rhythmus bespielt.

Hier geht es zur Anmeldung!

Speziell für Tierärzte

Freitag, 27. Mai und Samstag, 28. Mai, finden ONLINE die veterinärmedizinischen Vorträge statt

Das Programm ist als Einführungsveranstaltung in die veterinärmedizinische Homöopathie konzipiert und geeignet für Studierende und Einsteiger:innen. Der Besuch des Onlineprogramms ist kostenfrei möglich. So beginnt dieser Block auch mit zwei Einführungsveranstaltungen:

  • Dr. med. vet. Brigitte Hentschel und Beatrice Milleder, Prakt. TÄ: Einführungsvortrag für Student:innen und Neulinge in der Homöopathie TEIL I
  • Dr. med. vet. Brigitte Hentschel und Beatrice Milleder, Prakt. TÄ: Einführungsvortrag für Student:innen und Neulinge in der Homöopathie TEIL II

Am Kongress-Samstag wird es dann praktischer, wenn es um Kleintier-Fälle aus der homöopathischen Praxis geht oder die Vielseitigkeit einer Vetmed-Landpraxis vorgestellt wird. Alle Informationen zur Veterinärhomöopathie auf dem Kongress befinden sich hier.

Das Veterinärprogramm wird durch die DZVhÄ-Arbeitsgruppe VetMed gestaltet. Ansprechpartnerin und Organisatorin für den Kongress 2022 ist Beatrice Milleder, Praktische Tierärztin. Das Programm ist mit 6 ATF-Stunden zertifiziert.

Auf der DZVhÄ-Webseite erhalten Sie weitere Informationen zur Veterinärhomöopathie und hier ein Interview mit Dr. med. vet. Brigitte Hentschel.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von 2022.homoeopathie-kongress.de zu laden.

Inhalt laden

Forum Junge Homöopathie

Übrigens: Der Deutsche Zentralverein homöopathischer Ärzte will, dass an der Homöopathie interessierte Medizinstudierende und junge ÄrztInnen mit homöopathischer Ausrichtung zusammenkommen und die Zukunft der Homöopathie in Deutschland stärken. Daher sind sie eingeladen, sich am 26. Mai 2022 ab 14 Uhr an der Gründung des Forums Junge Homöopathie zu beteiligen. Diese findet im Rahmen des Kongresses in Münster statt, kann aber auch virtuell besucht werden. Ihre kostenfreie Anmeldung ist erforderlich unter https://2022.homoeopathie-kongress.de/programm-2022/forum-junge-homoeopathie/.
Zur inhaltlichen Vorbereitung des Forums im Allgemeinen und des Gründungstreffens im Besonderen werden Sie im Laufe des Monats März von uns die Einladung zu einer Online-Umfrage erhalten. Über Ihre Teilnahme hieran freut sich der DZVhÄ ganz besonders!

OEGVH Sponsoren