ÖGVH – Newsletter 7/2018

Dezember 2, 2018
ÖGVH

Liebe Mitglieder,
Liebe FreundInnen der Homöopathie!

In den letzten Tagen kam es immer wieder zu Angriffen auf die Homöopathie. Erst wurde das Wahlfach Homöopathie an der MedUni Wien gestrichen, nun hat Patientenanwältin Pilz mit einem neuen Vorstoß (Verbannung von homöopathischen Arzneimitteln aus den Apotheken, Warnpflicht bzw. -hinweise, dass eine homöopathische Behandlung wirkungslos ist) für Aufsehen gesorgt.

Als Ihre Interessensvertretung ist es uns ein Anliegen, diese Angriffe bestmöglich abzuwehren. Leider bekommen wir nicht immer die Medienpräsenz, die wir uns wünschen würden, daher möchten wir Sie auf diesem Wege gerne über alle gesetzten Aktionen der letzten Tage informieren und freuen uns, wenn Sie uns unterstützen möchten!

Wir arbeiten aus Leibeskräften gegen diese Angriffe und hoffen auch weiterhin auf Ihre Unterstützung!

Danke für Ihr Vertrauen!

Ihr ÖGVH/ÖGHM/ÄKH-Team

Was haben wir gemacht?

Auftritt von Dr. Thomas Peinbauer im Ö1 Mittagsjournal >> nachzuhören hier
Presseaussendung zum Thema „Von Alternativ- und Komplementärmedizin zu Integrativer Medizin“ 
Presseaussendung des Patientenvereins „Wessen Interessen vertreten Sie eigentlich, Frau Dr. phil. Pilz?“
Zusammenstellung und Veröffentlichung der Homöopathie-Fakten Fakten zur Homöopathie
ORF-Besuch bei Dr. Ilse Fleck-Vackavik: zu sehen heute um 19.45 Uhr im ZIB Magazin auf ORF 1
Interviews mit fm4, Kleine Zeitung
Stellungnahme betreffend der Einstellung des Wahlfachs Homöopathie
Gespräche mit der Apothekerkammer, AGES, Ärztekammer
Intensivierung der mhoch3-Kampagne
Protestbriefe
Evaluierung einer Online-Kampagne

Und was können Sie tun, um uns zu unterstützen?

Schreiben Sie Stellungnahmen (an alle Medien, die den Vorstoß von Frau Dr. Pilz veröffentlichen) und ermuntern Sie auch Ihre PatientInnen, dies zu tun! Je mehr Leserbriefe eingehen, desto besser!
Schreiben Sie Dr. Pilz persönlich!
Spenden Sie an die ÖGHM für die Weiterführung der mhoch3-Kampagne!
Haben Sie persönliche Kontakte zu Journalisten? Wir freuen uns über jede Möglichkeit, die Homöopathie in einem positiven Licht präsentieren zu können.
Haben Sie sonstige Ideen, wie Sie uns unterstützen können? Bitte kontaktieren Sie unser Sekretariat!

Recent posts