ÖGHV-Newsletter 01/18: Tag der Homöopathie

Januar 1, 2018

Auch wenn es sich draußen noch nicht so anfühlt, der Frühling ist da, Ostern steht vor der Tür und es tut sich Einiges in der veterinärmedizinischen Homöopathie in Österreich und Europa!

 

TAG DER HOMÖOPATHIE

Der Tag der Homöopathie findet am 10. April 2018 auf der Veterinärmedizinischen Universität Wien statt. Gemeinsam mit der Abteilung Ganzheitsmedizin der ÖGT wird der Abend ganz im Zeichen eines gesunden Darms stehen. Für alle Interessierten, Studenten, Tierärzte und Tierbesitzer! Für Verpflegung in der Pause ist gesorgt – wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

Alle Infos und Programm findet Ihr hier!

 

POSITIV-KAMPAGNE IN SOCIAL MEDIA

Wie vielleicht Einige von Euch beobachten konnten, weht der Homöopathie leider auch in den sozialen Netzwerken, allen voran facebook, ein harscher Wind entgegen. Um dem entgegenzutreten, läuft diese Tage eine Positiv-Kampagne Homöopathie verstehen gestaltet, geplant und ausgeführt von der Agentur Mhoch3, an. In Kooperation mit der ÖGHM, ÄKH und SIH werden auch zu gut einem Drittel veterinärmedizinische Beiträge vorkommen.  Bitte fleißig liken und teilen!

Homöopathie verstehen auf facebook

Bytheway, kennt/liked Ihr schon die ÖGVH-facebook-Seite? HIER teilen wir regelmäßig spannende Neuigkeiten betreffend Veterinärhomöopathie! Je mehr Follower wir haben, umso besser!

Um unsere Facebook-Seite für Tierbesitzer spannender zu machen, und so eine breitere Öffentlichkeit zu erreichen, gestaltet Tanja Braune von der „Schnatterei“ für uns eine kleine Serie an ganzheitlichen Gesundheitstips für Haustiere. Dabei ist sie natürlich auf Eure Mithilfe angewiesen! Wie das geht, erklärt sie in dem beigefügtem Brief!

 

VETJOURNAL

Wir haben die Möglichkeit bekommen im Vetjournal laufend homöopathische Fallberichte zu veröffentlichen. Die Fälle sollten ausgezeichnet aufbereitet, ausreichend diagnostiziert und nach wissenschaftlichen Kriterien formuliert sein, auch sollte möglichst eine ausschließliche homöopathische Therapie verwendet worden sein. Wir würden uns sehr freuen, wenn Ihr einen Bericht veröffentlichen möchtet. Petra Weiermayer ist Euch gerne bei der Endformulierung behilflich! Ihr erreicht sie unter petra.weiermayer@gmx.at! Fa. Peithner sponsered hierzu jeden veröffentlichten Fallbericht mit 200 Euro!

 

EU-REGULATION

Nun kommen wir leider zu den schlechten Nachrichten. Wie bereits berichtet, plant die EU ein neues Tierarzneimittelgesetz! Wenn der Text wie von der EU Kommission vorgeschlagen bleibt, wäre eine separate Registrierung aller Einzelarzneien ohne Indikation, die für den Menschen registriert sind, für die Veterinärmedizin notwendig. Die Kosten könnte niemand tragen, somit käme dies einem Verbot der Therapie mit Einzelarzneien in der Veterinärmedizin gleich! Durch intensives Engagement der IAVH konnte das Europäische Parlament im März 2016 überzeugt werden, die vorgeschlagenen Textänderungen zu beschließen. Im weiteren Entscheidungsprozess innerhalb der EU, folgte die Entscheidung im Rat, welcher die nötigen Änderungen im Dezember 2017 ablehnte. Abschließend erfolgen Trilogieverhandlungen zwischen EU Parlament, Rat und Kommission, die bis Ende 2018 abgeschlossen sein sollen. Die IAVH ist nun mit allen Zuständigen nochmals in Kontakt, um die dringenden Änderungen doch noch durchzusetzen. Es ist nun nochmals nötig, mit vereinten Kräften für die Zukunft der Veterinärmedizinischen Homöopathie zu kämpfen!

Daher ergeht der dringende Aufruf an alle Mitglieder, sollte irgendjemand Kontakt zu einem (europäischen) Politiker oder einer sonstigen Entscheidungsperson haben, sich bitte zu melden. Auch suchen wir dringend Mithelfer, um die einzelnen Mitglieder des Europäischen Parlaments nochmals telefonisch zu kontaktieren! Bitte Petra Weiermayer kontaktieren! Ihr erreicht sie unter petra.weiermayer@gmx.at!

 

ECH-KONGRESS

Von 15.-18.11.2018 findet in Sofia das erste Symposium des Europäischen Kommittees für Homöopathie (ECH) und der Internationalen Veterinärhomöopathie Gesellschaft (IAVH) statt. Es gibt kostenfreie eintägige Workshops zur Forschung in der Veterinär-/Homöopathie und Arzneimittelprüfung sowie ein eintägiges Veterinärhomöopathieseminar mit namhaften Vortragenden aus aller Welt und ein eintägiges Symposium zum Thema wie die Homöopathie bestmöglich in den Praxisalltag integriert werden kann wobei es Vorträge von bekannten Human – und Veterinärhomöopathen geben wird.

Infos und Anmeldung HIER

 

EIN SAVE-THE-DATE ZUM ABSCHLUSS

Die ÖGVH-Jahrestagung findet heuer – wieder gemeinsam mit der ÖGHM veranstaltet – von 28.-30-September in Linz statt. Dieses Jahr dreht sich alles um Gynäkologie, es wird bestimmt spannend! Programm und Anmeldung findet ihr ab Mitte April auf unserer Webseite! Der Folder ist im Anhang!

 

Wir freuen uns über Feedback, Rückmeldungen, Kritik oder Anregungen bzw über die eine oder andere Beteiligung an den verschiedenen Projekten: office@oegvh.at

 

Wir wünschen Euch einen hoffentlich bald warmen Frühling, Frohe Ostern und auf ein baldiges Wiedersehen bei einer unserer Veranstaltungen.

 

Euer ÖGVH-Team

 

Anhang: Flugblatt der ÖGVH Jahrestagung 2018

Recent posts